ORIENT INSIDE HOTLINE (030) 70 07 97 99

10 Jahre Orient Inside Qualität

Finde Deine Lieblingsprodukte

Glossar A

Von hier kannst du in unserem Orient-Glossar navigieren

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Ait Atta

Bei diesem Tanz nehmen zwischen 8 und 20 Tänzer teil.Männer und Frauen stehen sich
in einer Reihe gegenüber. Die Frauen tragen einen prunkvollen 'IZAR', die Männer die traditionelle
'Djellaba' mit einem weißen Turban. Die Zeremonie beginnt mit einem Lied über Poesie und Liebe.
Dieser Tanz wird aber auch zur Erntezeit getanzt - der Zeit der Feste, Hochzeiten und Geburten.

Ahwash

Ein Folkloristischer Tanz aus dem stark Berberbewohnten Süd-Marokko, bei dem manchmal mehr als 20
Performer beiden Geschlechts beiwohnen. Es wird auf auf Trommeln und traditionellen Flöten gespielt
und gesunden. In einer Reihe gegliedert wird sich auf der Stelle bewegt, man könnte fast meinen
sie würden einen türkischen Halay auf der gleichen Stelle tanzen.

Ahidous

Dieser Tanz wird im mittleren Atlas Marokkos getanzt. Antike Kostüme und kräftige Farben bietem dem Zuschauer
eine Ausgenweide. In einem großen Kreis tanzen sie nach dem Rhytmus der Bendir. Die einfachen Figuren
und Bewegungen sind klar und voller Würde.

Abaya

Ursprünglich ein traditionell islamisches Kleidungsstück, im Tanz aber als ein Kleid was über eine Galabia beim Khaligy
getragen wird. Der Stoff ist meist sehr fein, wunderschön bestickt und hat einen seidenen Glanz.

Afro-orientalischer Tanzstil

Orientalischer Tanz der durch afrikanische Tanzelemente beinflusst wurde. Dies wird auch zur arabisch-afrikanischer
Musik getanzt.

Akrobatik

Im Bezug zum orientalischen Tanz sind es meist Tänze in denen eine besonders hohe Körperbeherrschung und Diszipling gefragt
sind wie z.Bsp. Säbeltanz oder der Tanz mit dem Shamadan.

Ägyptischer Stil

Oder auch Raks Sharki stammt aus dem heutigen Ägypten und der Hauptstadt Kairo und ist beim orientalischen Tanz
der am meisten erlernte Tanzstil.

Amerkanischer Stil

Dieser Stil kombiniert das klassische Raks Sharki mit Tanzstilen aus Amerika, die besonders auf ein 'Showact' ausgelegt
sind. Dieser Tanz ist wesentlich wirkungsorientierter elementarisiert.

Arabisch-Indischer Stil

Ein experimenteller Tanz der arabische und indische Elemente verbindet. Besitzt oftmals einen esoterischen Faktor und
wird zu Weltmusik oder New Age getantzt.

Arabischer Flamenco/ Andalusischer Stil

Die Entwicklung dieses Tanzstils geht zurück auf die arabische Besatzerzeit in Südspanien. Weicher, ästhetisch orientalischer
Tanz trifft auf temparamentvolles und feuriges Flamenco und bildet eine neue Fusion. Ein ebenfalls immer beliebter
werdender Tanzstil.

Arabesk/Arabeske

Ein klassicher Grundschritt im orientalischen Tanz. Der Tänzer geht auf die Spitze eines Fußes und streckt dabei das andere Bein
nach hinten. Mit einer halben Drehung kombiniert wir dieser Schritt sowohl rückwärts als auch vorwärts durchgeführt.

Arme - arabisch

Der Handrücken führt die Bewegung an, die Handflächen werden abwechselnd nach oben und unten geführt. Eine klassiche oreintalische
Armhaltung.

Arme - türkisch

Beide Arme befinden sich über dem Kopf und rahmen den Kopf wie ein Bild ein.

Ausdruck/Austrahlung

Essentiell im Tanz und nicht weniger wichtig als die Technik.Wie sagte Martha Graham so schön
"Niemanden kümmert es ob Du gut tanzt. Nur steht auf und Tanz. Die großen Tänzer sind nicht berühmt nur wegen Ihrer
Technik, sie sind berühmt wegen Ihrer Ausstrahlung"

Ayoub- Zar

2/4 Rhytmus der oftmals auf der Darbuka begleitend zum Tanz gespielt wird.

 

Du hast etwas was mit A beginnt und unbedingt aufgenommen werden soll?
Dann schreib uns an info@orient-inside.de mit dem Betreff "Glossar A"